Freitag

Recette réunionnaise: Sandwich Bouchon Gratiné

Die betse Resteverwertung für Bouchons. Denn irgendwie lohnt es sich ja nicht, wegen fünf Stück anzufangen.
Die Kombination fand ich anfangs übrigens auch seltsam, ber tatsächlich schmeckt es sehr lecker. So lecker, dass ich nach dem ersten Versuch kaum noch andere Sandwich zu mir genommen hab, wenn es auch dieses zur Auswahl gab:


Zutaten (für ein Baguette)
- Baguette (frisch oder zum aufbacken)
- Ketchup (wahlweise Chillisoße oder Mayo)
- Bouchons (6-8, Zubereitung hier)
- Käse (zum Überbacken, Emmetaler, Gruyère, ...)


Zubereitung (10-15 Minuten)

Baguette oben längs aufschneiden.
Mit Bouchons füllen, Ketchup (oder Mayo) darüber geben und mit Käse bestreuen.
Unter dem Grill (nur bei frischen / schon aufgebackenen Baguettes) oder bei 180-200°C im Backofen zwischen 5 und 10 Minuten überbacken.
Und das war's auch schon.

Kommentare:

  1. Das nenn ich mal Fusionküche. ;)
    Ich glaub, ich nähm die kleinen Korken aber lieber pur. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, wie gesagt: Es war eines der wenigen "kreolischen" Kulturmischmaschgerichte, denen ich mich anfangs wirklich komplett verweigert hatte. Bis ich irgendwann am Strand vor einem Imbiss stand, der eben einfach nichts anderes mehr hatte. Seitdem hat auch diese Sandwich-Variante einen neuen Freund gefunden... :)
    Solo bzw. eigentlich mit Sojasauce war ich ja von angang an von Ihnen begeistert!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...