Mittwoch

Avocado mit Ziegenfrischkäsefüllung im Speckmantel auf Feldsalat mit Sesam und Kürbiskernen

So, da kommt er auch schon. Etwas weniger überladener Feldsalat nur mit den gefüllten Avocado im Speckmantel und Sesam sowie dann doch ein paar Kürbiskernen.
Da es in der Pfanne doch sehr schwer ist, auf der warmen weichen Avocado beim Wenden keine Spuren zu hinterlassen, hab ich es diesmal im Ofen versucht. Bin aber gescheitert, da die Avocado dann leider leicht braun wird. Wahlweise könnte man natürlich Zitronensaft darüber geben. Oder, wie ich es jetzt hier auch im Rezept angeben und in Zukunft machen werde, einfach die gesamte Avocado mit zwei Scheiben Frühstücksspeck umwickeln. Auch geschmacklich hätte es mehr Bacon sein dürfen und die Umdreh-Problematik dürfte damit auch gelöst sein. Aber auch so schon sehr lecker:


Zuaten (für zwei Portionen)

- Feldsalat (2-3 Handvoll)
- weißer Balsamico-Essig (2 EL)
- Öl (2 EL)

- Avocado (eine Halbe)
- Ziegenfrischkäse (bspw. Picandou, einer)
- Bacon (8 Scheiben)

- Sesam (1-2 EL)
- Kürbiskerne (1 EL)


Zubereitung (20 Minuten)

Avocado halbieren, Schale (wahlweise vorher) entfernen. Mit Frischkäse füllen und diesen glatt streichen.
Anschließend in Viertel schneiden und jedes der Viertel mit zwei Scheiben Speck ummanteln.
Währenddessen Sesam und Kürbiskerne ohne Öl kurz anrösten und wieder aus der Pfanne nehmen.
Anschließend die Avocado vorsichtig von beiden Seiten kurz anbraten, bis der Speck eine schöne Farbe hat.
Währenddessen den Salat waschen, mit 2 EL Essig und 2 EL Öl anmachen und anrichten.
Jeweils zwei Avocadospalten auf den Salat geben und den Sesam und die Kürbiskerne darüber verteilen.
Dazu wahlweise noch etwas Baguette reichen.

Kommentare:

  1. Hallo Engelchen, ich stehe gerade irgendwie auf dem Schlauch...
    - Ich halbiere die Avocado und entferne das Fruchtfleisch
    - Das Fruchtfleisch wird in Scheiben geschnitten, mit Speck/Bacon ummantelt und gebraten
    - Die leere Avocadoschale fülle ich mit Ziegenfrischkäse
    UND DANN? Stell ich das neben den Salat? Oder kommt der Ziegenkäse unter den Speck an die Spalten? Auch vom Foto her kann ich mir keinen Reim machen :-(
    Würde mich über eine Erklärung freuen und entschuldige mich schon einmal, falls das jeder versteht, nur ich nicht...
    BTW, echt schönes Foto!!
    Liebe Grüße
    Miss Jenny von Genuss und Versuchung
    http://genuss-und-versuchung.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Miss Jenny,

    sorry für die späte Rückmeldung erstmal!

    Ist tasächlich ein bisschen missverständlich beschrieben im Rezept: Nicht die Schale füllen, sondern das Loch im Fruchtfleisch, wo der Stein drin war...

    Hoff, ich konnt dir trotzdem noch weiterhelfen oder du hast es einfach in einer leckeren Abwandlung gekocht! ;)

    Liebe Grüße,
    Ina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...