Dienstag

Süßkartoffel-Mandel-Muffins

Irgendwann vor langer langer Zeit hab ich mal einen Süßkartoffelkuchen gegessen. Aber wieder vergessen, dass das lecker war.
Nachdem ich Süßkartoffeln jetzt aber ja nach jahrelanger herzhafter Zubereitung auch in der süßen Variante für mich entdeckt habe und mein Kühlschrank nichts anderers mehr hergab, hab ich das jetzt auch mal probiert. Das Rezept ist die Quintessenz verschiedenster, online aufzufindender Rezepte und eine individuelle Abwandlung, weil ich Zimt und Mandeln drin haben wollte. Aber siehe da: Das Ergebnis war sehr lecker:


Zutaten (für einen kleinen Kuchen oder circa 5-6 Muffins)

- Süßkartoffel (150 g)
- Vollkornmehl (100 g)
- Backpulver (1 TL)
- Zucker (70 g)
- Wasser (50 ml)
- Milch (paar EL)
- Salz (eine Prise)
- Zimt ( 1 TL)
- andelblättchen (50 g)


Zubereitung (über 60 Minuten, aber lange auf dem Herd bzw. im Ofen)

Süßkartoffel schälen, in kleinen Stücken kochen. Mit 50 ml Wasser pürieren.
Mehl, Backpulver, Zucker, Salz und Zimt unterrühren. Milch zugeben, bis der Teig zähflüssig ist. Mandelblättchen von Hand unterheben.
In Muffinförmchen oder eine kleine Kuchen-/ Auflaufform geben. Mit Mandelblättchen bestreuen.
Muffins bei 160°C circa 25 Minuten backen. Kuchen bei 200 °C circa 40 Minuten backen. Eventuell mit Alufolie abdecken, falls die Mandelblättchen zu dunkel werden.


Tipp

Fast jeder Rührkuchen kann auch als Muffins zubereitet werden. Lediglich Backzeit und -temperatur müssen entsprechend runtergeschraubt werden!

Kommentare:

  1. ich liebe süßkartoffel!!!! klingt echt lecker der kuchen (oder die muffins, je nachdem)

    AntwortenLöschen
  2. Also, ich kann nicht bestaetigen, dass man fast jeden Ruehrkuchen in Muffins umwandeln kann. Ich habe da schon einige Pannen erlebt. Ich habe noch einige seet potatoes in meiner pantry. Thanks for the great recipe idea!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, es werden eben Minikuchen in Muffinform, die von der Konsistenz etwas anders sind als klassische Muffins... Aber lecker geschmeckt hat bei mir bisher jede kleine Kuchenversion - und sah einfach süßer aus... ;)

      Liebe Grüße,
      Ina

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...