Sonntag

Schoko-Kirsch-Kuchen

In jeglicher Form einer meiner Favoriten: Schnell, einfach, schokoladig und fruchtig:


Zutaten (28cm-Springform)

- Butter (200 g)
- Zucker (150 g)
- Eier (vier)
- Mehl (125 g)
- Backpulver (1 TL)
- Zimt (1 TL)
- Haselnüsse (gemahlen, 125 g)
- Schockolade (100 g)
- Kirschen (1 Glas)


Zubereitung (15 Minuten plus 60 Minuten Backzeit)

Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen. Mehl und Backpulver sieben. Unterheben. Zimt und Nüsse unterheben. Schokolade raspeln oder schmelzen und unterheben.
Kirschen abtropfen lassen. Entweder kurz in Mehl wenden und dann vorsichtig von Hand unter den Teig heben oder erst auf dem fertigen Kuchen gleichmäßig verteilen.
Backform mit Backpapier und Fett präparieren. Teig gleichmäßig verteilen. Gegebenenfalls jetzt die Kirschen gleichmäßig auf dem Teig verteilen und leicht eindrücken.
Circa 50-60 Minuten bei 180°C backen. Schmeckt sofort, aber noch besser durchgezogen am nächsten Tag.
Mit Puderzucker oder Schokoladenüberzug servieren.


Tipp

Die halbe Menge des Teiges ergibt in der gleichen Springform quasi einen kleinen Kastenkuchen (siehe Foto).
Dann aber nur um die 30 Minuten backen. Ideal für spontane Gäste!

Kommentare:

  1. Hallo,

    wir haben gestern Abend deinen Kuchen nachgebacken und vorhin zum Frühstück gegessen ... herrlich dein Kuchen .
    Hab ihn bei mir verbloggt ... schau mal vorbei .

    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das freut mich voll, dass es euch geschmeckt hat - und ich muss glaub sofort in die Küche rennen, krieg grad auch Lust auf Sonntagskuchen.... ;)

      Liebe Grüße,
      Ina

      Löschen
  2. Engelchen, moechte dir fuer das Rezept danken. Hab so einen Kuchen letzte Woche am Gardasee zum Fruehstueck probiert und suchte dann im net fuer das Rezept. Muss sagen, dein Schokokirschkuchen ist besser. Vielen Dank aus Kalifornien!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...