Sonntag

111 - Die schönste Schnapszahl des Jahres fordert ein Gewinnspiel

Denn 111 Leser hat dieser Blog! Die runden 100 sind leider an einem Wochenende fernab eines jeden Internetzugangs an mir vorbeigezogen, was nicht heißen soll, dass ich mich nicht zeitlich verzögert ebenfalls ordentlich gefreut hätte. Aber diesmal konnte ich meine Untermieter wirklich zeitnah mit lauten Lufsprüngen auf alten Dielen nerven! Es ist eben einfach so eine schöne Zahl... ;)

Vielen, vielen lieben Dank also erstmal an euch alle! Dafür, dass ich hier gerne mitlest, für all die vielen lieben Kommentare, Anregungen, und überhaupt dafür, dass ihr das Bloggen erst zu einem richtigen Vergnügen macht!


Zu diesem ganz besonders schönen Anlass möchte nun auch ich mein erstes Gewinnspiel starten!

Das Thema ist letztendlich doch ein eher simples geworden. Aber so soll es hier ja eigentlich auch sein: "lecker, einfach und schnell", alltagstauglich und irgendwie für jedermann.
Und da ich bisher - für Studenten ja eigentlich absolut untypischerweise - sehr selten Nudeln esse, neulich aber sagenhafte sechseinhalb Kilo davon geschenkt bekommen hab, muss ich jetzt natürlich meinen Nudelkonsum steigern und brauche deswegen viele tolle neue Ideen für Nudelgerichte!

Aus diesem Grund interessiert mich euer Lieblings-Nudelgericht!

Teilnehmen kann natürlich jeder, also auch Leser ohne Blog und Blogger themengerecht auch gerne mit schon verbloggten Rezepten. Hinterlasst einfach das Rezept oder einen Link dazu in den Kommentaren, schreibt mir eine Mail an engelchenskueche@googlemail.com oder verbloggt und verlinkt es bzw. schickt mir anschließend den Link zum Rezept.

Zeit dazu habt ihr bis zum Sonntag den 24.07.2011.

Ich werd die Rezepte anschließend zusammenfassen, und nach und nach natürlich versuchen, alles auch nachzukochen. Genügend Nudeln dazu sollte ich ja haben... ;)

Unter allen Teilnehmern wird übrigens ein kleines kulinarisches Paket verlost! Weil angehende Soziologen gerne Zufallsauswahlen treffen und weil das bei Lieblingsgerichten ja eigentlich auch gar nicht anders geht. Der Gewinner wird dann in der Rezeptezusammenfassung bekannt gegeben.

Ich freue mich schon auf eure Beiträge, das Nachkochen, einen schwindenden Nudelberg in meiner kleinen Wohnung und vor allem natürlich auf eine mindestens genauso tolle weitere Zeit mit euch!

Liebe Grüße,
Ina

Kommentare:

  1. gewinnspiele sind immer toll ;)
    und herzlichen glückwunsch zu den 111 (auch wenn es jetzt schon ein paar mehr geworden sind ;))

    einer meiner absoluten lieblinge:

    Zucchini-Tomaten-Sugo


    lg
    the vegetarian diaries

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch!

    bis vor kurzen war das hier mein liebstes Pastagericht: http://gourmandisesvegetariennes.blogspot.com/2009/11/ich-bin-verliebt.html
    aber es wurde jetzt von diesem abgelöst: http://gourmandisesvegetariennes.blogspot.com/2011/06/rigatoni-with-roasted-red-pepper-sauce.html ;-)

    Liebe Grüße
    Gourmande

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch zu mittlerweile 113 Lesern.

    Mein Lieblings Nudelgericht ist im Moment: Gemüse-Nudel-Pfanne

    Liebe Grüße
    Creative-Pink

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch zur 111. Leser :) Es ist wirklich eine schöne Zahl.
    Meiner allerliebsten Nudelgericht ist dieser:


    Räucherlachs-Frischkäse-Ravioli mit karamellisierten Knoblauch und Zwiebeln

    LG
    Valentina

    AntwortenLöschen
  5. Meinen allerliebsten und herzlichsten Glückwunsch zu deinen 111 Lesern! Ich bin ja auch einer davon ;-)

    Ich bin auch nicht so der Nudelfan, deswegen muss ich da noch ein bisschen drüber nachdenken, ob ich was zu deiner Aufgabe beitragen kann...

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Glückwunsch, Ina! Ich gehe davon aus, dass es nicht lange bei den (mittlerweile ja schon) 113 Lesern bleiben wird - Du hast wirklich einen tollen Blog! Und Du machst immer sooo schöne Bilder!

    Zur Pasta: Ich habe eigentlich kein Lieblings-Pastagericht, das ich immer wieder mache. Recht häufig gibt es bei uns einfach Nudeln mit Spinat- oder Tomaten- oder Hackfleischsauce. Aber nach keinem genauen Rezept, sondern frei Schnauze. Ich möchte Dir dennoch zwei leckere Rezepte aus meinem Blog verlinken:
    Nudelsalat mit Mozzarella, Erdbeeren und Mandeln: Schmeckt bestimmt auch mit einer anderen Nudelsorte - ich fand den Salat jedenfalls super lecker!
    Süße Pasta mit Orangensauce, weil Pasta auch als Dessert oder süßes Hauptgericht lecker ist :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Ich gratuliere dir auch von ganzem Herzen. Hier eines meiner Lieblingspastarezepte, wenn du mal Lust auf viel Chili hast. glg
    http://lisas-kochfieber.blogspot.com/2010/12/austro-pasta.html

    AntwortenLöschen
  8. Glückwunsch zu den vielen Lesern ;) Ich lese heimlich mit, immer mal wieder. ;)
    Und weil ich's gerade ausprobiert habe, kommt hier mein Nudelrezept für dich:

    Bandnudeln mit Kohlrabi-Schinken-Frischkäsesoße:

    Für zwei Personen:
    250g Bandnudeln kochen.

    In der Zwischenzeit kleine Zwiebel klein würfeln und in Butter andünsten, Kohlrabi schälen, in Streifen schneiden und hinzu geben. Kohlrabi kurz anbraten und mit ca. 100 ml Gemüsebrühe ablöschen und leicht (bißfest) köcheln lassen. 2-3 EL Frischkäse (pur und nicht fettreduziert) und 3-4 Scheiben Lachsschinken in Streifen geschnitten zum Kohlrabi geben. 3 Minuten weiter kochen lassen. Fertige Bandnudeln unter die Soße geben und mit Kräutern (Petersilie, Kerbel, Schnittlauch, Pimpinelle oder was eben da ist ;) abschmecken.

    So sieht das ganze dann aus:

    https://picasaweb.google.com/lh/photo/uFhmvK31SEHXcu-nyjoYuTyW5vNneLr5oTFGFlaWJro?feat=directlink

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja eine schöne kölsche Schnappszahl! Herzlichen Glückwunsch! :-)

    AntwortenLöschen
  10. Wow, Dankeschön ihr Lieben! Sowohl für die lieben Worte, als auch die tollen Rezeptideen! Ich bin ja absolut begeistert, das sind ja nur Dinge, die absolut genial und genau nach meinem Geschmack klingen. Da werd ich wohl doch noch zum Nudelfreak!

    @ Vegetarian Diaries: Sugo ist eh immer toll, und mit Zucchini macht man mich auch glücklich. Und im Sommer wird wieder beides en masse bei mir auf Verwertung warten! Da freut man sich direkt aufs Nachkochen!

    @ Gourmande: Wow, bei den beiden Varianten kann ich mich ohne Selbstversuch auch nicht wirklich entscheiden. Aber der wird ja noch kommen!

    @ Creative Pink: Ich bin fasziniert, und freu mich schon drauf, den Klassiker mit einem Hauch Curry auszuprobieren. Da muss mein Mann noch als Mitverkoster hinzu, denn der steht noch mehr auf Curry als ich... ;)

    @ Valentina: Erst gestern hab ich gesagt, dass ich viel zu wenig mit Räucherlachs koche. Aber jetzt hab ich ja wieder ein tolles Rezept dazu, und ganz ehrlich: Spätestens bei karamellisiertem Knoblauch und Zwiebeln muss man ja fast schwach werden!

    @ Moey: Kein Ding, und eigentlich bin cih ja fast froh, dass es noch andere gibt, die gar nicht sooo "nudelig" sind... Vielleicht fällt dir ja noch was ein, und ansonsten bedien dich einfach mit mir an diesem wundervollen Nudel-Rezepte-Potpourri, ich bin jetzt schon begeistert, und fang mit dem Nachkochen glaub früher an als geplant... ;)

    @ Nina: Das sind ja abgefahrene Nudeln, die hab ich ja noch nie gesehen. Aber ich werd es mal mit anderen ausprobieren, denn lecker und mal nach ganz was anderem (außer als Milchnudeln kenn ich sie süß sonst gar nicht)!

    @ Lisa: So tolle Nudeln hab ich zwar nicht, aber Chili mag ich sehr gerne, und zusammen mit Honig klingen sie nach einem wundervollen Sugo!

    @ Isa: Das klingt ja super lecker! Ich steh ja voll auf Kohlrabi, mach ihn aber meist nach klassichen Rezepten von Oma. Aber jetzt gibt es sie wohl bald mal zu Nudeln! ;)

    AntwortenLöschen
  11. Herzlichen Glückwunsch zu jetzt schon 114 eingetragenen Lesern! Weiter so! :)

    Ich habe gleich zwei Nudelfavoritenrezepte für Dich! Eins habe ich schon letztes Jahr gebloggt:
    Tagliatelle mit Parmaschinken, siehe hier: http://schoenertagnoch.blogspot.com/2010/08/tagliatelle-mit-parmaschinken.html

    Und eines habe ich erst vor kurzem für mich entdeckt, nämlich die Linguine mit Aubergine und Ziegenfrischkäse:
    http://schoenertagnoch.blogspot.com/2011/05/linguine-mit-auberginen-und.html

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  12. Glückwunsch, Ina!
    Die vielen Leser kommen nicht von ungefähr ... hast du dir wohl verdient. Ich bin auch ein Fan deines Blogs.

    Ich esse total gerne die Penne all'arrabbiata, da ich scharfes Essen einfach mag:
    http://noplainvanillakitchen.blogspot.com/2011/04/pastasaucen-iii-arrabbiatoa-wutend.html

    Und ich bin ebenso auf den Geschmack gekommen, was die Kombi Pasta und Zitrone angeht:
    http://noplainvanillakitchen.blogspot.com/2011/01/auf-die-zitrone-gekommen.html

    AntwortenLöschen
  13. Na dann mal meinen allerherzlichsten Glückwunsch! Ich bin ja selbst auch immer wieder gerne hier :)

    AntwortenLöschen
  14. Dankeschön ihr Lieben!

    @ Juliane: Parmeschinken... Aubergine... Ziegenkäse... Das klingt alles so herrlich, ich weiß gar nicht, was ich da zuerst versuchen soll!

    @ Sarah: Zwei superleckere Klassiker! Vor allem die Zitronensoße hab ich noch nie selbst gemacht, da freu ich mich schon auf's ausprobieren!

    Und jetzt schreib ich mir erst mal einen gaaaaaaanz langen Einkaufszettel und schau mal, was sich morgen so ergattern lässt. Der Zufall entscheiden, was es dann als erstes gibt. Denn bis zum Ende eines Gewinnspiels, bei dem eh ausgelost wird, kann ich bei den ganzen leckeren Vorschlägen nun wirklich nicht mehr mit dem Nachkochen warten... ;)

    Liebe Grüße und auch vielen Dank euch allen,
    Ina

    AntwortenLöschen
  15. 111 Leser ... da lass ich doch gleich mal meine Glückwünsche da ... übrigens ... hast Du mich ja auch in deinen Lesebann gezogen ;o)

    Und weil´s so schööön hier ist verrate ich Dir auch mein Lieblingsnudelrezept ...
    http://verbotengut.blogspot.com/2011/07/grune-nudeln-in-kase-sahnesauce-mit.html

    verrat´s aber nicht weiter ;o)*grins

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Ina, auch ich gratuliere zu dieser schönen Schnapszahl - Du hast es Dir wirklich verdient, denn durch Deinen Blog bekommt man quasi ständig tolle und super-leckere Anregungen :-)

    Da verrat ich jetzt natürlich auch gern meine beiden Lieblings-Pastarezepte ;o)

    Ein Alltime-Favorite ist dieses hier:
    http://sugarandspice-foodblog.blogspot.com/2010/08/lieblingsessen-nudeln-mit-linsenragout.html

    Vor ein paar Tagen zum ersten Mal gekocht und für richtig klasse befunden:
    http://sugarandspice-foodblog.blogspot.com/2011/07/pasta-mit-erbenpesto-und.html

    Liebe Grüße & schönen Sonntag Dir, Kirsten

    AntwortenLöschen
  17. @ Kerstin: Ui, das hat ja ein bisschen was von alla Emiliana, einer meiner absoluten Lieblingsnudelsoßen. Und ein paar grüne Nudeln hab ich für den Farbtouch sogar auch noch da! Da freu ich mich drauf!

    @ Kirsten: Mit Linsen hab ich - ganz der kleine Spätzlesschwob - bisher nur Spätzle gegessen. Aber deine Variante klingt mindestens genauso lecker!
    Das Erbspesto hab ich die Tage schon entdeckt, und so ein großer Fan wie ich von Erbsenpüree bin, wird das sicherlich auch bei mir bald auf der Favoritenliste landen! ;)

    So, und jetzt schreib ich mir mal alle Rezepte raus, denn morgen wird eins davon nachgekocht. Welches, das wird spontan im Supermarkt entschieden. Je nachdem, was es eben gibt...

    Liebe Grüße, und vielen vielen Dank schonmal,
    Ina

    AntwortenLöschen
  18. Hallihallo,

    ich glaub ich poste meine Lieblingsnudeln auch mal, die sind zwar nicht so chichi tauglich, aber lecker :-)
    Also für die Nudeln mit Hackbällchen brauchst Du, (ich muss das pi mal Daumen machen, mir ist das Rezept abhanden gekommen ;) )
    400g Hackfleisch, welches mit
    geriebenem Emmentaler (ich nehm so 2-3 EL), Salz, Pfeffer, Paprikapulver, 1 Ei und 1-2 EL Semmelbrösel, sowie getrocknetem Salbei vermischt wird. Daraus dann Bällchen formen.
    Dann gibst du in einen Topf 1 EL Olivenöl und wenn das heiß ist, eine Packung passierte Tomaten dabei, mit Salz und Pfeffer würzen und 15min. köcheln lassen.
    Dann die Bällchen rein und nochmal für 15 min. gar ziehen lassen.
    Die Bällchen raus nehmen und 1/4 Rotwein in die Soße geben und einkochen lassen.
    Bällchen und Soße in eine Auflaufform geben, Käse drüber und überbacken lassen.
    Und dann: Guten Appetit :-)

    Ganz einfach, ohne viel tara, aber lecker :-)

    Liebe Grüße und herzlichen Glückwunsch!!

    Petra

    AntwortenLöschen
  19. Hier ist noch eine zitroniges Nudelrezept für dich: http://kuechenwunder.blogspot.com/2011/05/zitronige-thunfisch-pasta.html

    Und einen neuen Mitleser! :)

    AntwortenLöschen
  20. Hallo

    Ich gratuliere dir zu soooo vielen Lesern (mittlerweile sind es ja noch viel mehr)

    Pasta mit Pesto, Hähnchenstreifen
    und karamelisierten Tomaten ist eines meiner Lieblings-Pasta Gerichte.
    Das Rezept findest du hier:

    http://mal-kurz-in-der-kueche.blogspot.com/2011/04/pasta-pasta.html

    Viele Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  21. Herzlichen Glückwunsch zu den jetzt 124 Lesern! Ich bin sicher es werden noch viele viele mehr, denn Du hast einen so tollen Blog!

    Mein allerliebstes Sommer-Pasta-Gericht ist dzt. Pasta mit Zucchini-Zitronen-Sauce.

    Das Rezept findest Du hier:

    http://tanjascookingcorner.blogspot.com/2011/03/tagliatelle-mit-zucchinisauce.html

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  22. wow, herzlichen Glückwunsch..... und hier meine schnelle Feierabendpasta: http://nataschaswerte.blogspot.com/2011/06/schnelle-feierabendpasta-diesmal-mit.html

    Guten Appetit!

    Natascha

    AntwortenLöschen
  23. Ui, vielen, vielen Dank ihr Lieben! Ich freu mich wirklich voll über all eure lieben Kommentare und dass es euch hier gefällt! Ohne euch wärs echt nicht halb so toll!

    Und natürlich freue ich mich auch über all die leckeren Rezepte! Auch wenn ich mich nach Abschluss der Nachkocherei wohl nur noch kugelnd fortbewegen kann, wenn die weiterhin so lecker sind, wie sie klingen bzw. die schon nachgekochten denn auch waren... ;)

    @ Petra: Da reichen ungefähre Mengenangaben glaub wirklich aus. Gefällt mir aber richtig gut, überbacken hab ich Nudeln mit Hackbällchen noch nie gegessen - dabei macht Käse doch eigentlich alles nur noch besser!

    @ Eva: Auf Thunfischsauce hatte ich die Tage eh schonmal rießig Lust, da kommt dein Lieblingsgericht gerade recht!
    Und einen neuen Mitleser hast du jetzt übrigens auch! Sehr schöner Blog, da freut man sich gleich doppelt über deinen Kommentar, weil man den so entdecken konnte.

    @ Maria: Pesto und Hähnchen find ich sowieso eine super Kombination, die ich dennoch viel zu selten mache, und karamellisierte Tomaten sind eh der Hammer! Da freu ich mich schon auf's Nachkochen... ;)

    @ Tanja: Die hören sich wirklich super an, und kommen zur Zeit ja auch gerade recht! Ich liebe Zucchini nämlich, brauche aber ausreichende Variation in der Zubereitung um die Großfamilienmengen zur Hauptsaison auch wirklich vrbrauchen zu können...

    @ Natascha: Das Rezept kommt wirklich gerade recht, weil alle Zutaten vorhanden sind und klingt wirklich nach einem superleckeren, schnellen Feierabendessen!

    Ganz liebe Grüße an euch alle,
    Ina

    AntwortenLöschen
  24. Mein Lieblings-Nudelrezept?
    Ganz anders als beim Highlander kann es nicht nur eines geben.
    Eines meiner Lieblingsrezepte sind diese Spaghetti alla puttanesca
    http://blog.nordbayern.de/netz/2011/spaghetti-alla-puttanesca/

    Was bei mir auch ganz beliebt ist, sind
    Spaghetti mit Hähnchenleber in Salbeibutter
    Aber dieses Thema vertiefe ich in meinem Blog demnächst...

    Viele Spaß und Glückwunsch zu Deinem schönen Blog. Habe Dich gleich mal in meinem Blogroll verankert.

    AntwortenLöschen
  25. Herzlichen Glückwunsch zu deinen (nun) 126 Lesern! :) Ich wünsche Dir noch seeeehr viele mehr und vor allem weiterhin viel Freude beim Bloggen.
    Ich bin zwar etwas spät mit meiner Teilnahme am Gewinnspiel, aber hier ist mein Beitrag:
    http://my-colorful-bubble.blogspot.com/2011/07/spatzle-gurken-pfanne-mit-kochschinken.html
    GLG
    Angelique

    AntwortenLöschen
  26. Herzlichen Glückwunsch, das ist ja toll und ich mag Schnapszahlen! Gerne komme ich ab und zu vorbei und lese bei dir mit :)
    Grüessli aus der Schweiz
    Irene

    AntwortenLöschen
  27. Herzlichen Glückwunsch! Ich freu mich sehr für dich, dass du schon 126! Leser hast. :-)


    Ich bin zwar auch etwas spät, aber hier mein liebstes Nudelgericht derzeit:

    http://kuechenzaubereien.blogspot.com/2011/06/schleifchennudeln-in-sommerlicher.html


    Liebe Grüße von den Küchenzaubereien. ;-)

    AntwortenLöschen
  28. So, das Gewinnspiel ist vorbei, und ich möchte euch nochmals alles ganz, ganz herzlich für all die lieben Worte und natürlich auch für eure wunderbaren Lieblingsnudelrezepte danken!

    @ px4pix: Spaghetti alla puttanesca liebe ich, und freu mich schon sehr, dein Rezept dafür mal auszuprobieren!

    @ Angelique: Das klingt ja spannend, und als Halbschwabe kann man ja eh nicht genug von Spätzle in allen Variationen bekommen... ;)

    @ Irene: Vielen lieben Dank!

    @ Evi: Senfsoße zu Nudeln, das hab ich echt noch nie gegessen, bin aber schon sehr gespannt darauf und weiß auch schon, welchen kleinen Senffan ich mir da als Gastverkoster noch dazu holen werde! ;)

    Liebe Grüße euch allen,
    Ina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...